Site Overlay

Das Kleingedruckte

1. GELTUNGSBEREICH

Alle Leistungen, die vom Onlineshop www.vertigobar.ch oder vertigo-bar.ch der Vertigo Bar (nachfolgend Vertigo Bar) für den Kunden erbracht werden, erfolgen ausschliesslich auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichende Regelungen haben nur dann Geltung, wenn sie zwischen Vertigo Bar und dem Kunden schriftlich vereinbart wurden. Mündliche Absprachen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der schriftlichen Bestätigung.

Der Kunde stimmt mit seiner Bestellung diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen ausdrücklich zu.

Vertigo Bar bemüht sich um Korrektheit der auf der Internetseite von www.vertigobar.ch oder www.vertigo-bar.ch bereitgestellten Informationen und um ständige Verfügbarkeit der Website. Vertigo Bar kann aber dafür und für die Aktualität, Vollständigkeit oder Eignung der Informationen nicht garantieren.

Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleibt die Geltung der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die einschlägigen gesetzlichen Vorschriften.

2. VERTRAGSABSCHLUSS

Der Verkauf der Produkte erfolgt nur für den privaten Gebrauch in haushaltsüblichen Mengen.

Die Angebote des Onlineshops www.vertigobar.ch oder vertigo-bar.ch stellen eine unverbindliche Offerte an den Kunden dar, Waren zu bestellen. Durch die Bestellung von Waren des Onlineshops www.vertigobar.ch oder vertigo-bar.ch gibt der Kunde ein verbindliches Kaufangebot ab.

Vertigo Bar ist berechtigt, dieses Angebot innerhalb von fünf Kalendertagen anzunehmen. Die Auftragsbestätigung erfolgt per E-Mail.

Die Bestellbestätigung, die dem Kunden unmittelbar nach der Bestellung automatisch per E-Mail zugeschickt wird, wie auch die Entgegennahme einer telefonischen Bestellung, stellen noch keine rechtsgeschäftliche Annahme der Kundenbestellung seitens Vertigo Bar dar. Die automatische EMailbenachrichtigung gilt lediglich als Eingangsbestätigung der Bestellung.

Vertigo Bar bleibt frei zu entscheiden, ob eine Bestellung angenommen wird. Falls Vertigo Bar eine Bestellung nicht ausführt oder falls ein Produkt nicht mehr verfügbar ist, wird dies dem Kunden unverzüglich mitgeteilt. In diesem Fall kommt kein Vertrag zustande.

Ist ein bestimmter Wein vom gewünschten Jahrgang bei Bestelleingang nicht verfügbar, setzt sich Vertigo Bar mit dem Kunden in Verbindung und schlägt ggf. die Lieferung eines vergleichbaren Produktes vor.

3. VERKAUF AN MINDERJÄHRIGE

Zum Vertragsschluss mit dem Onlineshop www.vertigobar.ch oder vertigo-bar.ch sind nur Personen berechtigt, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Mit einer Bestellung auf www.vertigobar.ch oder vertigo-bar.ch bestätigt der Kunde, dass er das 18. Altersjahr überschritten hat. Um den gesetzlichen Vorgaben gerecht zu werden, kann Vertigo Bar die Angabe des Geburtsdatums des Kunden verlangen.